Darksiders Genesis

Die Darksiders- Serie schien mit THQ zu sterben, aber das Franchise ist seitdem auf große Weise zurückgekehrt. Während die Bewertungsergebnisse von Darksiders 3 gemischt waren, war das Spiel gut genug, um sein Budget zurückzugewinnen, was beweist, dass die Spieler immer noch an den Reitern und ihren Geschichten interessiert sind. Aber anstatt zu einer direkten Fortsetzung überzugehen, haben wir stattdessen dieses ungewöhnliche Spin-off. Darksiders Genesis enthält immer noch einige der Elemente, die Sie von der Serie erwarten würden, einschließlich einiger grundlegender Rätsellösungen, aber die Ansicht von oben nach unten und der Fokus auf Aktionen zeichnen sie aus.

Das war wirklich alles, was ich über Genesis wusste . es schien sehr Diablo-ähnlich zu sein. Stellen Sie sich meine Überraschung vor, als ich erfuhr, dass das Spiel nur zwei Spieler gleichzeitig unterstützt und nur zwei der Reiter umfasst. Ich verstehe diese Entscheidung überhaupt nicht; Dies war das perfekte Spiel, um alle vier zusammen spielbar zu machen, aber das Design ging nicht nur nicht diesen Weg, sondern sie entschieden sich auch, keine vier Spieler zu unterstützen (wie es der Standard für diese Art von Spiel ist). Es ist so eine enttäuschende verpasste Gelegenheit.

Davon abgesehen arbeiten die beiden gut zusammen. Ich liebe Strifes weises Knacken, besonders weil es in einem Spiel wie diesem fehl am Platz ist. Andere Charaktere sprechen sehr bewusst und bleiben ganz ernst, besonders sein Bruder War. Dies schafft eine lustige Dynamik zwischen den beiden, da sie so klingen, als ob sie aus völlig unterschiedlichen Spielen stammen, aber eher auf lustige als auf unzusammenhängende Weise. Die Paarung funktioniert auch mechanisch gut; War ist ein Nahkämpfer und spielt wie die meisten Dungeon-Crawler-Spiele, während Strife Waffen benutzt und wie ein Twin-Stick-Shooter spielt. Ein einzelner Spieler kann frei zwischen den beiden wechseln, oder Sie können sich für Split-Screen- oder Online-Multiplayer aufteilen. Es scheint, dass Genesiswurde im Hinblick auf den Mehrspielermodus entwickelt, da es ein echtes Problem ist, einige der Phasen alleine zu meistern. Trotzdem ist es insgesamt eine lustige Zeit.

Trotzdem habe ich das Spiel genossen, aber ich fühlte mich desorientiert, als ich spielte. Als Multiplattform-Spiel wurde es nicht für den tragbaren Modus des Switch entwickelt, und es zeigt; Alles auf dem Bildschirm ist so klein, dass Sie leicht den Überblick verlieren, wo Sie sich gerade befinden, geschweige denn die visuellen Elemente schätzen oder die Dinge verstehen, die Sie unterwegs aufgreifen. Versteh mich nicht falsch, ich liebe es, dass es eine kompetente Switch-Version dieses Spiels gibt, aber im tragbaren Modus zu spielen ist alles andere als ideal. Es hilft nicht, dass es zu viele Arten von Sammlerstücken gibt und dass die Steuerung von Strife im tragbaren Modus Ihre Hände verletzt.

Darksiders Genesis ist im Allgemeinen ein ziemlich lustiges Spiel, aber das ist das Beste, was ich geben kann. Neben dem Kunststil ist Strife das einzige, was Genesis über die Schar von Dungeon-Crawlern hinwegstehen lässt. Er ist ein unterhaltsamer Charakter, dessen Gameplay den Spielern interessante Optionen bietet, und ich hoffe, er bekommt bald seine eigenen Darksiders 4 .