Dead Man’s Tale God Roll – Destiny 2

Dead Man’s Tale ist ein beeindruckend einzigartiges exotisches Scout-Gewehr, das Destiny 2 während der Season of the Chosen vorgestellt wurde. Für diejenigen, die einen Dead Man’s Tale God Roll wollen, gibt es nur wenige Vorteile, die diesen exotischen Pop wirklich machen. Wenn Sie es schaffen, die Presage-Quest jede Woche zu bewirtschaften, werden Sie zweifellos einen Gottwurf finden, der zu Ihrem Spielstil passt. Hier sind einige Vorschläge für Vergünstigungen, nach denen Sie die Augen offen halten sollten.

Die Dead Man’s Tale in Sammlungen zeigt, dass der Vorteil zufällig ist. Es ist jedoch nicht nur dieser Vorteil, das Fass, das Magazin und die Aktie sind alle zufällig.
Dead Man’s Tale ist ein Scout-Gewehr, das sich in Ihrem Primärwaffen-Slot befindet. Im Gegensatz zu anderen Waffen kann dieser Scout nur eine Runde nach der anderen nachgeladen werden, was ihn ziemlich langsam macht, es sei denn, Sie können sein eigentliches Merkmal, Cranial Spike, auslösen, das zusätzlichen Schaden gewährt und die Nachladegeschwindigkeit bei Präzisionstreffern beschleunigt.

Lesen Sie unseren Leitfaden, wie Sie Dead Man’s Tale erhalten, wenn Sie auf Probleme stoßen. Stellen Sie während Ihres Aufenthalts sicher, dass Sie wissen, wo sich alle Presage-Scans befinden .

In Bezug auf die Statistiken der Waffe hat sie eine anständige Reichweite, leidet aber leider unter einer schwachen Stabilität und einer insgesamt langsamen Nachladezeit. Es hat auch ein Rückstoßmuster, das mit den richtigen Vorteilen verbessert werden könnte. Ein Teil der Suche nach einem God Roll Dead Man’s Tale wird darin bestehen, einige dieser Bereiche anzusprechen.

Bevor wir uns mit den Vorteilen befassen , ist es wichtig, auf Rückstoß einzugehen , da dies in Destiny 2 eine schwierige Sache ist. Laut einem Reddit-Beitrag von Crystic_Knight ist ein Rückstoßstatus, der mit 5 endet, tendenziell vertikaler. In der Zwischenzeit wird es umso hüpfender sein, je niedriger der Wert ist. Wenn der Trend höher ist, ändert sich die Richtung von links nach rechts, wobei ein hoher Wert eher ein vertikales Rückstoßmuster darstellt. All dies bedeutet, dass für Dead Man’s Tale eine Erhöhung des Rückstoßstatus um 10 Punkte dazu beiträgt, ihn auf fast das Maximum zu bringen, was sicherstellt, dass er einen schönen und vorhersehbaren Sprung hat.

Dead Man’s Tale God Roll für PVE
Schicksal 2 Totmanns Märchengottrolle
Outlaw on Dead Man’s Tale ist eine großartige Option, da es die langsame Nachladegeschwindigkeit der Waffe verbessert.
Spieler, die sich auf die Verwendung von Dead Man’s Tale in PVE konzentrieren möchten, haben einige großartige Vorteile, die die Leistung der Waffe steigern.

Lauf: Kammerkompensator (Stabilität +10, Rückstoß +10, Handhabung -5)
Magazin: Stetige Runden (Stabilität +15, Reichweite -5)
Perk 1: Outlaw
Lager: Handgelegtes Lager (Stabilität +10)
Der Hauptgrund für die Auswahl von Barrel, Magazine und Stock ist, dass Dead Man’s Tale nur eine begrenzte Stabilität aufweist. Das Ziel ist es, dies so hoch wie möglich zu heben, auch wenn es bedeutet, in anderen Bereichen einen Treffer zu erzielen. Ein Treffer von fünf Punkten auf das Handling bedeutet einfach, dass die ADS-Geschwindigkeit und die Ziehgeschwindigkeit langsamer sind, während ein Treffer von fünf Punkten auf die Reichweite bei PVE-Aktivitäten (und sogar im Schmelztiegel) vernachlässigbar ist. All diese Vorteile schaffen es jedoch, die Stabilität um 35 Punkte zu erhöhen und gleichzeitig den Rückstoßstatus auf fast das Maximum zu bringen.

Wenn Sie den Treffer beim Umgang mit dem Lauf wirklich nicht erzielen möchten, bieten Polygonal Rifling (Stabilität +10) oder Smallbore (Reichweite +7, Stabilität +7) Stabilitätsverbesserungen.

Was den Vorteil betrifft, gibt es hier einige großartige Optionen, aber Outlaw wird für mich immer eine Top-Wahl sein. Indem Sie einen Präzisions-Kill ausführen, erhöhen Sie die Nachladegeschwindigkeit von Dead Man’s Tale erheblich. Dies ist wichtig, da jeweils eine Kugel nachgeladen wird.

Schicksal 2 Dead Mans Tale God Roll Optionen
Wenn Sie das Nachladen so lange wie möglich unterbrechen möchten, ist Subsistence ein weiterer Vorteil, nach dem Sie möglicherweise suchen möchten.
Ein paar alternative Vorteile wären Subsistenz (Kills laden das Magazin teilweise aus den Reserven nach) oder Fourth Time’s the Charm (schnelle Präzisionstreffer bringen zwei Runden zum Magazin zurück). Beide sind darauf spezialisiert, mehr Zeit zwischen den Nachladevorgängen zu haben, damit Sie den Schaden am Laufen halten können. Die Subsistenz ist besser für diejenigen, die dies für Add-Clear verwenden möchten, während Fourth Time’s the Charm am besten als Einzelzielwaffe funktioniert – es sei denn, Sie sind ein Crack-Shot und können mehrere Ziele schnell treffen.

Dead Man’s Tale God Roll für PVP
Dead Mans Tale PvP God Roll Schicksal 2
Was die PVP-Optionen angeht, könnte ein Dead Man’s Tale-Gottwurf Killing Wind enthalten.
In Bezug auf einen PVP Dead Man’s Tale God Roll ist die Waffe dank ihres Schadensschubs bei aufeinanderfolgenden Präzisionstreffern bereits außergewöhnlich mächtig, leidet aber immer noch unter den oben aufgeführten Problemen. Der Hauptschlüssel für eine gute PVP-Rolle ist die Verbesserung der Stabilität und des Rückstoßes, während Sie gleichzeitig eine allgemeine Leistungssteigerung erzielen.

Lauf: Kammerkompensator (Stabilität +10, Rückstoß +10, Handhabung -5)
Magazin: Stetige Runden (Stabilität +15, Reichweite -5)
Vorteil 1: Wind töten
Lager: Handgelegtes Lager (Stabilität +10)
Ähnlich wie ich es in der PVE-Sektion dargelegt habe, gibt es nicht viele fantastische Fass-, Magazin- oder Aktienoptionen. Während diese Reichweite und Handhabung treffen, ist es ein so kleiner Treffer, dass es wirklich keinen großen Unterschied machen wird. Es ist wichtiger, dass der Rückstoß genau richtig ist und das Ding so stabil wie möglich ist.

In Bezug auf den Vorteil, den Sie anstreben möchten, ändert sich dies abhängig von Ihrem Spielstil. Ich bin ein großer Fan von Killing Wind, da es nach einem Kill für kurze Zeit die Mobilität, die Waffenreichweite und das Handling erhöht. Dies gleicht jeden Boden aus, der für die Bereiche Barrel, Magazine und Stock verloren gegangen ist.

Eine Alternative zu Killing Wind wäre Moving Target für diejenigen, die eine bessere Zielerfassung wünschen, wenn sie auf Ziele zielen. Dies stellt sicher, dass Sie sich beim ADSing schneller bewegen, und hilft Ihnen, diese schlauen Ziele zu verfolgen. Es gibt natürlich auch Vorpal Weapon. Dieser Vorteil erhöht Ihren Schaden gegen Wächter mit ihrem Super-Aktiv, wodurch Dead Man’s Tale die wichtigsten Bedrohungen sehr gut ausschalten kann. Es gibt auch Subsistence, die sich gut von PVE-Inhalten unterscheiden kann. Wenn Sie in Crucible einen Kill erhalten, werden einige Runden zurückerstattet, wodurch Ihr nächster Kill gedämpft wird und Sie die Verlangsamung des Nachladens vermeiden können.

Dead Man’s Tale ist ein mächtiges exotisches Scout-Gewehr, das wirklich von einigen besonderen Vorteilen profitieren kann. Wenn Sie genug von diesen Vorteilen zusammenbekommen, haben Sie eine gottgewürfelte Dead Man’s Tale, die den PVE-Inhalt dominieren und Ihre Gegner in Crucible vernichten kann. Schauen Sie im Shacknews Destiny 2 Complete Strategy Guide vorbei, um weitere Hilfe bei der Suche nach der perfekten Waffe für Ihren Build zu erhalten.