INVESTOR VERDIENT GELD MIT GAMESTOP-AKTIEN, UM SWITCH-EINHEITEN FÜR WOHLTÄTIGE ZWECKE ZU KAUFEN

Viele Leute sind gerade in die GameStop-Aktiensituation involviert, wobei die meisten an Aktien festhalten, um noch mehr Chaos an der Wall Street zu verursachen. Nicht jeder hält jedoch, da einige Leute Geld auszahlen, um eine Bank zu machen. Ein unbenannter Investor tat genau das, aber sie drehten sich um und verwendeten die Mittel für einen guten Zweck.

Dieser anonyme Investor nahm seine Börsengewinne und ging direkt zu GameStop. Er schnappte sich 10 Switch-Einheiten, stopfte sie in sein Auto und fuhr nach Dallas-Fort Worth, Texas, zum Medical City Children’s Hospital. Er gab alle 10 Switch-Einheiten an die Wohltätigkeitsorganisation, damit die Kinder im Krankenhaus während der Genesung ein bisschen Spaß haben konnten. Nicht die wahre Definition eines Angel-Investors, aber wir denken, der Titel passt!

Vielen Dank an Barry für das Heads Up!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.