Lost Ember

Es gibt viele Theorien darüber, was mit uns passiert, nachdem wir gestorben sind, in Bezug darauf, wo wir landen. Es wird angenommen, dass dieses Ziel darauf basiert, wie Sie Ihr Leben gelebt und dabei andere behandelt haben. Was jedoch bei weitem nicht genug diskutiert wird, ist die Reise, die Sie zwischen dem Tod und der Ankunft an Ihrem endgültigen Ziel unternehmen. Mooneye Games Studio hat eine Erfahrung geschaffen, die genau dieses Thema in ihrem neuen Spiel Lost Ember untersucht . Machen Sie eine Reise ins Jenseits, Ihr Jenseits, als Wolf mit der Fähigkeit, sich in die anderen Tiere des Waldes zu verwandeln, während Sie eine wunderschöne verlassene Welt erkunden und das endgültige Schicksal der Menschheit entdecken.

Ohne einen vertrauenswürdigen Führer kann man sich nicht auf eine epische Suche begeben.

In Lost EmberDie Wolfsform ist das Hauptschiff, in dem Sie leben, um ins Jenseits der Stadt des Lichts zu reisen. Während Sie spielen, werden Sie feststellen, dass Sie eine Person waren, die von vielen geliebt wurde. Die Erinnerung an Ihren Tod entgeht Ihnen jedoch aus irgendeinem Grund. Ärgern Sie sich jedoch nicht, da Sie bald von einer anderen Seele begleitet werden, die ebenfalls versucht, seinen Weg in die Stadt des Lichts zu finden. Diese Art von Leitfaden passt auf Sie auf, hilft Ihnen beim Navigieren durch die verschiedenen Landschaften wie Grasland und Berge und erzählt die Geschichte, während Sie fortfahren. Sie können das Spiel ohne die Erzählung spielen, wenn Sie möchten. Auf diese Weise müssen Sie sich nur auf die visuellen Hinweise verlassen, um Fortschritte zu erzielen. Ich würde jedoch empfehlen, beim ersten Spielen mit der Erzählung zu spielen, damit Sie die gesamte Geschichte so erhalten, wie sie ist überraschend gut geschrieben und sehr interessant.

Ein Großteil der Geschichte wird durch die Verwendung von Erinnerungen oder Echos der Vergangenheit erzählt, die Ihnen auf Ihrem Weg in die Stadt des Lichts begegnen werden. Diese Echos zeigen eine Szene aus einem entscheidenden Ereignis in Ihrem Leben und helfen dabei, zusammenzusetzen, wohin alle Menschen gegangen sind. Die Geschichte ist ein bisschen rätselhaft in Bezug auf Ihr Schicksal und das Schicksal aller anderen. Ich wollte zum nächsten Punkt in der Geschichte gelangen, nur um herauszufinden, was als nächstes geschah. Es gab ein paar Handlungspunkte, die weggelassen oder kombiniert werden konnten, um eine zusammenhängendere Erfahrung zu schaffen, aber insgesamt konnte ich verfolgen, was vor sich ging.

In solchen Erinnerungen wird sich auf Ihrer Reise etwas unglaublich Schreckliches abspielen.

Das Gameplay ist sehr einfach und erfordert nicht viel Gehirnleistung, um sich daran zu gewöhnen. Als Wolf können Sie durch die Umgebung laufen oder rennen. Ausnahmslos werden Sie auf andere Tiere stoßen, von denen Sie möglicherweise ihre einzigartigen Fähigkeiten benötigen, um das Level zu durchlaufen. Zum Beispiel können Sie in ein Gebiet kommen, in dem der Wolf nicht mehr weiter vorankommen kann, weil Sie an einer steilen Klippe angekommen sind. Der Wolf ist schlecht gerüstet, um eine Klippe zu erklimmen, aber es gibt einen Vogel, zu dem Sie gehen können, der seine Form annimmt und dann über diese Klippe fliegt und Ihre Reise fortsetzt. Umwelträtsel wie dieses sind auf eine Weise in das Spiel eingebaut, die sich natürlich anfühlt und viele verschiedene Tierarten nutzt, um auf vielfältige Weise die verschiedenen Gebiete zu durchqueren.

Die Grafik in Lost Ember ist sowohl auf der Konsole selbst als auch bei Anschluss an den Fernseher atemberaubend. Ich habe einen 65 “Visio 4K-Fernseher und es sah toll aus. Ich konnte wirklich keine Beschwerde finden. Die Umgebungen sind hell und lebendig und nutzen Licht und Schatten meisterhaft. Die Aussichten sind atemberaubend und man kann weit in die Ferne sehen, was für ein Indy-Spiel dieser Art für mich ziemlich unerwartet war. Die Tierdesigns lassen ein wenig zu wünschen übrig und es ist sehr offensichtlich, wo sich die Entwicklung beim Erstellen dieses Spiels auf ihre Zeit konzentrierte. Insgesamt denke ich jedoch, dass es fantastisch aussieht und der wahre Star der Show hier definitiv die von der Natur zurückgewonnene Spielwelt ist.

Die Welt ist atemberaubend mit so vielen verschiedenen Landschaften, dass der Switch kaum mithalten kann.

Das Sounddesign des Spiels ist auch eine Krönung für dieses kleine Studio aus Berlin und Hamburg. Umgebungsgeräusche lassen die Welt sich sehr lebendig fühlen, als ob sie von der Natur vollständig zurückerobert worden wäre. Der Wind weht durch die Bäume, Vögel singen in den Baumwipfeln und das durchdringende Heulen Ihres Wolfes, während er durch die lebhafte Luft trägt. Die Musik ist oft eindringlich und manchmal erhebend und inspirierend. Die Erzählung ist auch sehr genau und die Stimme des Erzählers ist beruhigend und seltsam beruhigend. Diese Elemente bilden zusammen ein Erlebnis, das ich seit langem nicht mehr gespielt habe, und es war eine willkommene Ablenkung vom Chaos dieses Jahres.

Es gibt zwar einige Dinge, die dieses Spiel gut macht, aber es hat seine Fehler, die sich zu gegebener Zeit zeigen werden. Mein besonderes Problem trat auf, als ich zu Beginn des Spiels eine besonders tiefe Schlucht erkundete. Zu meiner Überraschung enthält das Spiel eine anständige Anzahl verschiedener Tiere mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Wenn Sie jedoch die falsche Tierwahl treffen und in einen Bereich des Spiels wandern, der nicht mit diesem Tier kompatibel ist, stecken Sie fest.

Sie können sogar in die Körper dieser niedlichen kleinen Wombats springen, um zu bestimmten Teilen des Spiels zu gelangen.

Es gibt verschiedene Arten von Vögeln im Spiel und die Ente ist eine, die nur so hoch über dem Boden fliegen kann. Ich flog in eine tiefe Schlucht hinunter und konnte nicht zurück zum Hauptbereich des Spiels fliegen. Ich habe dann versucht, mich wieder in den Wolf zu verwandeln, aber die Wände des Canyons waren zu durchsichtig, als dass er herausklettern könnte. Zu diesem Zeitpunkt bestand meine einzige Option darin, zu einem vorherigen Prüfpunkt zurückzukehren und es erneut zu versuchen. Glücklicherweise macht das Spiel einen tollen Job, da es viele sichere Stellen gibt, so dass ich nicht zu weit hinten anfangen musste.

Wenn Sie nach einem Spiel suchen, das eine hohe Oktanzahl und Aufregung bietet, dann ist das nicht alles, playa. Dies ist eine entspannte Erfahrung, wenn Sie etwas suchen, um sich zu entspannen und nicht zu viel darüber nachdenken zu müssen, was Sie tun. Lone Ember ist voller Geschichten und Erkundungen und leicht im Kugelspray. Tatsächlich gibt es überhaupt keine Kugeln. Sie rennen in üppigen Umgebungen herum, genießen die Aussicht und werden in eine spannende und philosophische Geschichte über die Entscheidungen, die Sie im Leben treffen müssen, und die nächsten Schritte hineingezogen.

Diese Bewertung basiert auf einer vom Publisher bereitgestellten Einzelhandelsversion des Spiels.

Sie mögen vielleicht nicht, wohin Sie das Leben am Ende führt, aber geht es nicht wirklich nur um die Reise?
Gameplay – 6.5 / 10
Einzigartigkeit – 6/10
Design – 8,5 / 10
7/10
Zusammenfassung

Dieses Spiel ist nicht jedermanns Sache, aber diejenigen, die diesen Spielstil zu schätzen wissen, werden es genießen!

+ Spaß und einfallsreich

+ Einfach ein Stück aufzunehmen

+ Tolle Geschichte und Tierbreite zum Spielen

-Einige Teile der Geschichte können sich ziehen

-Tierentwürfe hätten detaillierter sein können

-Mehr Rätsel sollten verwendet worden sein, um das Gehen zu unterbrechen