Monster Energy Supercross 3

Ich weiß nicht einmal, wie ich mit dieser Überprüfung beginnen soll. Es ist ein Motocross-Rennspiel, also wissen Sie wahrscheinlich schon, ob es Ihnen gefällt. Und ich weiß nicht einmal, ob ich wirklich sagen kann, dass dieses Spiel gut oder schlecht ist. Ich habe es auf dem Switch gespielt und bin ohne vorherige Erfahrung in die Serie gegangen. Aber ich glaube auch, dass jedes Renn- oder Sportspiel für jedermann zugänglich sein sollte, und deshalb sehe ich nichts Falsches daran, Monster Energy Supercross 3 aus dieser Perspektive zu überprüfen .

Bevor wir weiter gehen, sollte ich beachten, dass ich eine abgekürzte Version des Titels verwende. Die offizielle Website nennt es Monster Energy Supercross – Das offizielle Spiel 3 . Wenn Sie das Logo auf dem Cover des Spiels lesen, heißt es Monster Energy AMA Supercross FIM-Weltmeisterschaft 3: Das offizielle Videospiel. Und ich bin mir sicher, dass all das für manche Sinn macht, aber es ist nicht gerade anfängerfreundlich. Und ja, wie Sie vielleicht gesehen haben, ist das eine gute Metapher für den Rest des Spiels. Es beginnt mit dem Tutorial, in dem erklärt wird, wie man die Kupplung verwendet, um sich zu Beginn des Rennens vorzubereiten, und dann… sonst nichts. Das ist so ziemlich die einzige Anweisung, die Sie erhalten. Der Rest des „Tutorials“ ist nur ein Rennen mit den auf dem Bildschirm angezeigten Steuerelementen. Die meisten davon sind entweder die gleichen wie jedes andere Rennspiel oder etwas Motocross-spezifisches, das nie erklärt wurde.

Erwarten Sie jedoch nicht, dass das Rennen zufriedenstellend ist, auch wenn die grundlegenden Bedienelemente vertraut sind. Wenn Sie nicht die ganze Zeit auf dem richtigen Weg bleiben, wird viel gestartet und gestoppt. Wenn Sie von der Strecke abfahren, wird ein Timer von fünf Sekunden gestartet, bevor Ihr Fahrer dorthin zurück teleportiert wird, wo er sein soll. Aber der Timer scheint hauptsächlich für Shows gedacht zu sein, da ich immer wieder feststelle, dass mein Fortschritt kurz vor den vollen fünf Sekunden gestoppt ist. Abstürze halten Sie auch auf Ihren Spuren auf, und es ist sehr einfach zu tun; Wenn Sie nur die Blöcke berühren, die die Spur bilden, werden Sie wahrscheinlich ruiniert. Auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad kann ich ein Rennen außerhalb des letzten Platzes immer noch nicht beenden, da alle Vorlagen vorhanden sind, um es weniger realistisch schwierig zu machen. Das ist keine Übertreibung.

Hier ist die Sache: Ich mag dieses Spiel nicht sehr. Aber ist es ein schlechtes Spiel? Das ist schwerer zu sagen. Es ist per Definition nicht zugänglich. Es ist auch kein besonders guter Hafen; Es ist ziemlich klar, dass die Entwickler nichts unternommen haben, um den Mangel an analogen Triggern des Switch auszugleichen. Das HD-Rumpeln wird auch nicht besonders gut verwendet; Die Vibration ist leicht nicht synchron. Aber das Spiel sieht gut aus und die Steuerung reagiert sehr schnell (vielleicht sogar zu sehr). Ich denke, dass ich mit viel Übung wahrscheinlich in Monster Supercross 3 einsteigen könnte .

Mit einem echten Tutorial und mehr verzeihenden Optionen für die Mechanik denke ich, dass hier etwas sein könnte. Aber in seinem aktuellen Zustand funktioniert Monster Energy AMA Supercross FIM-Weltmeisterschaft 3: Das offizielle Videospiel einfach nicht ganz. Diejenigen, die frühere Spiele in der Serie gespielt haben, werden wahrscheinlich mehr davon haben, aber wenn Sie ein eher gelegentlicher Fan sind, sind die Teile, die Spaß machen, einfach nicht die Menge an Übung wert, die nötig wäre, um tatsächlich erfolgreich zu sein. Zugegeben, Sie können den Karrieremodus auch dann durchlaufen, wenn Sie verlieren, aber es ist nicht gerade eine lohnende Erfahrung. Ich wünschte, es gäbe hier mehr zu mögen, aber wenn Sie ein gelegentlicher Fan von Motocross sind, ist zumindest diese Version des Spiels Ihr Geld nicht wert.