Move or Die

Move or Die ist ein schnelles, lustiges und amüsantes Multiplayer-Spiel des Entwicklerteams Those Awesome Guys. Es kam im März 2019 auf der Playstation 4 an, nachdem es im Januar 2016 auf dem PC veröffentlicht worden war. Move or Die hat sich Jackbox, Mario Party und Crash Bash als ein sehr lustiger, brutaler, rasanter Multiplayer angeschlossen, der vor Abwechslung strotzt.

Die Grundregeln von Move or Die sind sehr einfach. Sie sind genau dort im Titel. Sie steuern einen Charakter mit einigen grundlegenden Aktionen: Bewegen, Springen und gelegentlich einem zusätzlichen Befehl, abhängig vom Level-Typ (z. B. Quadrat zum Schießen einer Waffe). Sie haben eine Gesundheitsleiste. Wenn es auf Null sinkt, stirbt man und verliert wahrscheinlich ganz. Wenn Sie aufhören, sich auf dem Boden oder einer Plattform zu bewegen, sterben Sie. Wenn Sie sich bewegen, wird es regeneriert.

Springen füllt Ihre Gesundheit nicht wieder auf. Wenn Sie also nur springen, sterben Sie. Rollen Sie diese Prämisse in einen der über 20 Spielmodi (Stufen / Levels) und Sie haben ein Rezept für Spaß und Wahnsinn. Die Spielmodi variieren stark von „Vermeiden Sie, dass der riesige Spike-Ball über die Bühne schleudert“, um „Schätze zu sammeln und die Schätze anderer Leute zu stehlen“ bis zu „Wer am meisten Farbe von der Wand reinigt, gewinnt“ und viele, viele mehr.

Wenn das nicht genug ist, gibt es auch Mutatoren, die Sie auswählen können, um das Gameplay auf verschiedene Weise zu ändern, und einige sind unheimlicher als andere. Der “Decoy” -Mutator war sowohl unser kleinster als auch unser beliebtester, da er die Bühne mit unzähligen Ködern Ihrer Charaktere überflutet und es unmöglich macht zu sagen, was los ist. Es gibt auch lustige und brutale praktische Mutatoren wie “Deathsplosion”, die dich explodieren lassen, wenn du stirbst, und hoffentlich einen Spieler in der Nähe töten.

Es gibt auch scheinbar endlose Anpassungsmöglichkeiten für Trails hinter Ihrem Charakter und Avatare zur Auswahl, einschließlich vieler Referenzen (Sie können ernsthaft als Discord-Symbol spielen). Nach ein paar Spielen allein mit einer KI, einem Spiel mit meinem Freund gegen zwei KI und einer ausgewachsenen Schlägerei mit vier Personen sahen wir die meisten, wenn nicht alle Spielmodi, radelten durch unzählige Avatare und probierten viele Mutatoren aus. Wir waren über eine halbe Stunde lang beschäftigt, glücklich, gackernd und so, so laut, ohne anzuhalten.

Wenn Sie eine lokale Multiplayer-Sitzung starten, legen Sie fest, wie lange in Minuten die Sitzung dauern soll. Daraus wählen Sie eine Anzahl von Spielmodi aus, die der Anzahl der zuvor ausgewählten Minuten entspricht (z. B. 5 Minuten = 5 Spielmodi). Wenn Sie zuerst 25 Punkte erreichen, gewinnen Sie insgesamt. Wenn jedoch mehr als die von Ihnen ausgewählte Anzahl von Stufen benötigt wird, durchläuft das Spiel zufällig die von Ihnen erneut ausgewählten Stufen. Die Runden sind außergewöhnlich schnell und enden manchmal extrem schnell, abhängig vom Layout oder den relativen Fähigkeiten Ihrer Gegner.

Ich habe versucht, dem Online-Multiplayer einen Riss zu geben, aber das australische Internet hat dies nicht wirklich zugelassen. Durch das Spielen von Online-Spielen können Sie jedoch leichter XP verdienen, um mehr Spielmodi, Avatare und andere Kleinigkeiten freizuschalten. Persönlich denke ich, dass das Spiel robust genug ist, da es kein XP-Schleifen erfordert, aber das liegt beim Einzelnen. Was Grafik und Musik betrifft, werde ich mich für diese Rezension nicht zu sehr auf diese stützen, da es sich um ein so einfaches Spiel handelt, dass es unnötig erscheint, diese Faktoren schwer wiegen zu lassen. Alles sieht gut aus und klingt gut und ist ziemlich einfach, aber für das Spiel geeignet, und das ist so ziemlich alles, was dazu gehört. Servicefreundlich und gut, nichts Außergewöhnliches oder Besonderes.

Ich habe nur wenige Kritikpunkte an Move or Die . Erstens ist das Springen manchmal etwas schwierig und kann ein echter Nachteil sein, wenn Sie einen „Heimatpunkt“ (z. B. eine Ihnen gehörende Schatzkiste) auf einer höheren Plattform haben, wenn andere näher am Boden sind. Wir fielen unzählige Male von den Rändern, nur weil das Springen nicht natürlich war. Es fühlt sich an, als müsste es etwas leichter und vielleicht etwas federnder sein.

Zweitens ist der Erzähler einfach nicht lustig und wiederholt sich. Wenn es um Spiele wie Jackbox geht , können Sie davon ausgehen, dass „lustige“ Erzähler / Moderatoren regelmäßig Witze machen, und normalerweise sind sie achselzuckend, und das gilt doppelt für den Move or Die- Erzähler. Nach einer Weile kratzt es wirklich, wenn er zum fünften Mal in dieser Runde sagt: „Ich mag Bananen“ (wow, so zufällig) . Diese Art von Humor landet nicht mehr wirklich für mich, weil ich zu diesem Zeitpunkt weit über 20 bin, aber wenn ich ihn mir anhören muss, möchte ich nicht immer wieder dieselben drei Dialogzeilen hören.

Wenn Sie nach einem hervorragenden Partyspiel suchen, sind Sie bei Move or Die genau richtig . Es gibt jede Menge Variationen im Spielmodus, Mutatoren halten die Dinge frisch, wenn Sie einen Punkt erreicht haben, an dem Sie dieselben vier oder fünf Spielmodi durchlaufen, und wenn Sie genug Leute haben, die Sie auch durch diese Modi fahren, das Spiel wird wahrscheinlich weit über eine Stunde dauern, danach können Sie zu etwas anderem übergehen. Online macht wahrscheinlich auch ziemlich viel Spaß, wenn man bedenkt, wie sich Couch Coop anfühlt, aber ich denke, dies ist am besten, wenn Sie Ihre Freunde bestürzt schreien hören, nachdem Sie ihnen eine Kettensäge in den Rücken gestochen haben.

Move or Die ist digital für PS4 im Playstation Network für 21,95 AUD und vergleichbare internationale Preise erhältlich.