THE NIGHT” – GROSSES KOSTENLOSES UPDATE FÜR SWITCH IN KÜRZ

Ein neues Update für Vigil: The Longest Night mit dem Titel “Bounty of the Night” ist jetzt für den PC verfügbar, wird aber voraussichtlich bald bei Switch erscheinen. Lesen Sie die vollständigen Patchnotizen und Ankündigungsnachrichten des Entwicklers Glass Heart Games und des Herausgebers Another Indie weiter unten.

Die Bounty of the Night-Updates bieten eine Fülle neuer Inhalte und verbessern fast jeden Aspekt des Spiels. Wir haben uns das Feedback genau angehört und mit der Community auf Steam, Discord, Facebook und Twitter zusammengearbeitet, um das Spielerlebnis von Vigil: The Longest Night zu verbessern.
Sie können die vollständigen Patchnotizen unten sehen, aber wir haben die englische Lokalisierung des Spiels vollständig überarbeitet, die Karte verbessert und im Allgemeinen jeden Aspekt von Vigil: The Longest Night optimiert, verbessert und poliert.

Wir haben außerdem mehr als 40 Waffen und Rüstungen sowie einige neue Questbelohnungen hinzugefügt!

Wir möchten uns bei JEDEM bedanken, der eine Bewertung abgegeben hat (positiv oder negativ!) Und bei allen, die sich mit freundlichen Worten, Feedback oder offener Kritik an uns gewandt haben. Dies ist das erste Spiel von Glass Heart und wir sind wirklich überglücklich über die Unterstützung von Fans auf der ganzen Welt.
Bevor wir in die Ferienzeit eintreten, wollten wir Ihnen dieses Update zur Verfügung stellen und Ihren Urlaub ein wenig glücklicher machen!

– Hinzugefügt: Eine große Anzahl neuer Gegenstände und Ausrüstungsgegenstände
– Verbessert: Überarbeitung der Lokalisierung in englischer Sprache
– Hinzugefügt: Neue Waffenaktionen
– Verbessert: Mechanik der Monster-Drop-Rate
– Kartenaktualisierung: Fehler bei Symbolen und Probleme mit Karten behoben, die keine versteckten Bereiche enthüllen, sobald sie gefunden wurden
– Vor dem Namen jedes Portals wurde eine Nummer hinzugefügt

– Änderung: Unterstützung für Controller von Drittanbietern hinzugefügt (keine Xbox-, PS- und Switch-Controller)
– Update: NPC-Dialoge (hauptsächlich Nordell und einige der Händler)
– Update: Namen zur Karte hinzugefügt (Namen zu Räumen in der verlassenen Stadt und hinzugefügt das überflutete Gebiet)
– Update: Tutorial zum Speichern und Teleportieren sind jetzt getrennt
– Verbesserung: Die Bergmann-Rettungsquest erinnert die Spieler jetzt daran und zeigt die Leiche des Bergmanns, wenn sie fehlgeschlagen ist.
– Behoben: Die Verzauberungs-Spezialeffekte von Feuer und Fluch funktionieren jetzt wie vorgesehen.
– Alle Aktionen von Leila wurden verbessert:
– Die Bewegungsentfernung eines normalen Angriffs wurde verringert.
– Der langsame Effekt beim Landen vom Springen wurde entfernt.
– Der dritte Angriff der Luftkombination mit zwei Waffen wurde verbessert.
– Die Auslösezeit der Combo wurde auf der Tastatur auf 0,25 Sekunden und auf den Controllern auf 0,45 Sekunden geändert.
– Behoben: Das Laden, Hocken oder Betreten einer anderen Szene, wenn Sie den Bogen benutzen und die anderen 3 Waffen halten, führt zum sofortigen Tod.
– Behoben: Viele Probleme fallen durch das Spiel.
– Behoben: Durch das automatische Speichern in der Eulenstatue werden einige Monster wiederholt die Todesanimation abspielen.
– Behoben: Jetzt wird der Name des NPC Alice in Iris geändert.
– Behoben: Der Fehler “Hand of Glory”
– Behoben: Jetzt verschwindet Hilda nach der Apokalypse nicht mehr in der Mühle.
– Behoben: Jetzt wird der Portalname der unteren unterirdischen Halle korrekt angezeigt.
– Behoben: Percivals Buff ist jetzt bei allen anderen Verzauberungseffekten wirksam.