Total War: Warhammer 3 – Aufstehen aus der Asche

Die Teams von Sega, The Creative Assembly und Games Workshop erkennen, wann eine gute Zusammenarbeit funktioniert. Alle Parteien haben sich zusammengeschlossen, um Total War: Warhammer zu einer ausgewachsenen Trilogie zu machen. Was hat Total War: Warhammer 3 sowohl für Warhammer-Liebhaber als auch für Strategie-Fans zubereitet?

Total War: Warhammer 3 entführt die Spieler in das Reich des Chaos, eine Dimension, die durch böswillige Magie geschmiedet wurde. Diese finstere Kulisse wird von vier dämonischen Göttern beherrscht: Nurgle (Pest), Slaanesh (Exzess), Tzeentch (Wechsler der Wege) und Khorne (Blut und Schlachtung). Die Königreiche Kislev und Grand Cathay versuchen, in das Reich des Chaos vorzudringen, während einer der Götter der Warhammer-Welt tödlich verwundet liegt, um diese Dämonen zu bekämpfen, während die Welt am Rande der totalen Zerstörung steht.

Die Kampagne führt die Spieler in die vier Bereiche des Chaos. Hier nehmen die Spieler an Überlebensschlachten teil und variieren je nachdem, in welcher Ecke des Reiches des Chaos der Spieler lebt und mit welchem ​​Gott sie sich zu konfrontieren wagen. In jeder dieser Überlebensschlachten versuchen die Spieler, über die Karte zu schieben und Siegpunkte zu sammeln. Beide Seiten werden im Verlauf des Kampfes Verstärkung in Anspruch nehmen können. Wie bei den meisten dieser Arten von Strategiespielen verfügen die Spieler über verschiedene Ressourcen, die sie verwalten müssen.

Die begrenzten Ressourcen eines Spielers können entweder dazu verwendet werden, seine Einheiten zu heilen, Verstärkung zu rufen, Befestigungen um einen Kontrollpunkt herum aufzubauen, Waffen zu verbessern und Vorräte aufzufüllen. Der Versorgungszähler kann schnell ansteigen, je nachdem, wie viele Siegpunkte der Spieler gesammelt hat. Der Feind ruft jedoch oft Verstärkung und kommt von allen Seiten. Wer nachlässig ist, kann einen frühen Siegpunkt und eine wertvolle Lieferkette verlieren. Diejenigen, die nicht genügend Arbeitskräfte für den Vorstoß einsetzen, können jedoch von gegnerischen Kräften ausgemerzt werden, die dann ihren eigenen Vorstoß in Richtung der vorherigen Siegpunkte der Spieler unternehmen. Ressourcenmanagement ist von entscheidender Bedeutung, wie ich während meiner Zeit in Khornes Reich erfahren habe, als seine Streitkräfte schnell auf mich zukamen, nachdem er meine Wache um die 20-Minuten-Marke heruntergelassen hatte.

Jede der menschlichen Armeen wird von einem mächtigen Anführer in den Kampf gezogen, der neben den vielen Einheiten des Spielers kämpft. Zum Beispiel wird die Kislev-Armee von Katarin Bokha angeführt, den Warhammer-Fans als die Eiskönigin von Kislev erkennen werden. Sie kann Feinde mit eisigen Zaubersprüchen überwältigen, die entweder Feinde schwächen oder sie mit verheerenden Explosionen im Wirkungsbereich völlig einfrieren können. Sie wird durch verschiedene Infanterieeinheiten ergänzt, wie die mit Schwertern schwingende Zarengarde, die Schockkavallerie der Winged Lancers und die Streltsi mit Hybrid-Fernkampf. Stärkere Einheiten wie der hoch gefährliche Elementarbär werden später im Kampf verfügbar sein.

Den Feinden stehen auch ihre eigenen Kräfte zur Verfügung. Dazu gehören oft kleinere Dämonen, aber achten Sie auf größere Einheiten wie die fahrbare Schädelkanone und die fliegenden Blutdürster. Darüber hinaus sind Exalted Greater Demons die Champions des ansässigen Chaosgottes. Dies sind massive Bestien, die ganze Armeen ausrotten können. Im Falle eines Überlebenskampfes werden sie erst herauskommen, nachdem alle Kontrollpunkte eines Gebiets erobert wurden. Stellen Sie sich diese also als Bosskämpfe des Spiels vor.

Fans des Warhammer-Franchise werden sich freuen zu erfahren, dass dies nur die Oberfläche kratzt. Es werden mehr spielbare Rennen verfügbar sein als in den beiden vorherigen Spielen der Serie. Außerdem gibt es andere Möglichkeiten zum Spielen, beispielsweise einen neuen Domination-Modus. Weitere Informationen zu den Änderungen von Total War: Warhammer 3 in den kommenden Monaten finden Sie hier.

Total War: Warhammer 3 kommt Ende 2021 auf den PC . Wir werden bis zu seinem Veröffentlichungstermin ein Auge auf mehr von diesem Spiel werfen.