Trüberbrook

Es gibt eine alte Analogie über Busse; Sie warten ewig, bis einer auftaucht, und dann kommen zwei gleichzeitig an. Dies scheint im Moment der Weg mit Point-and-Click-Abenteuern für mich zu sein. Ich hatte lange Zeit nichts wirklich Gutes in diesem Genre gespielt, und dann hatte ich kürzlich das Vergnügen, Tsioque und das brillante kleine Spiel, über das wir heute diskutieren werden, auszuprobieren . Übrigens, spielen Sie das erste dieser beiden Spiele, es ist wirklich gut. Mach das aber noch nicht. Ich möchte fertig sein und Ihnen zuerst alles über meine Zeit mit Trüberbrook erzählen . Ich verwende das Wort „Meisterwerk“ nur sehr ungern, aber um ganz ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, ob ich mir eine ebenso geeignete Beschreibung für dieses Juwel eines Spiels vorstellen kann.

Also sollten wir anfangen? Beginnen wir mit der Detailgenauigkeit, die in diesem Titel eindeutig enthalten ist. Sie können vom ersten Moment an sehen, dass dies eine Liebesarbeit gewesen sein musste. Abgesehen von der Tatsache, dass Trüberbrook absolut großartig ist, können Sie auf so viele Gebiete der Welt klicken. Nicht alle diese Hotspots werden für das Lösen von Rätseln nützlich sein, aber nichts fühlt sich überflüssig an. Du willst eigentlich jede Beschreibung im Spiel lesen und hören, nur weil sie so verdammt gut geschrieben ist. Sogar Dinge, die die Geschichte nicht direkt beeinflussen, fühlen sich notwendig an, weil sie dazu beitragen, Ebenen in der Welt zu bilden, die Sie umgibt, und dem Spiel zumindest ein wenig Humor verleihen.

Apropos Humor, die Handlung zu Trüberbrook ist wirklich gut geschrieben und obwohl sie nicht unbedingt laut lacht, hat sie gerade genug Freude, um dich mit einem Lächeln im Gesicht mitspielen zu lassen. Die Charaktere sind zwar an manchen Stellen etwas seltsam, aber wirklich liebenswert und der witzige Dialog hilft nur. Ein Beispiel dafür ist ein Rätsel, das Sie lösen müssen, indem Sie die „Katze“ eines alten Mannes einbeziehen. Groß pelzig und orange zu sein, macht jedoch keine Katze. Klaus ist ein so loyales Haustier wie jeder andere und verbringt, obwohl er ein Fuchs ist, viel Zeit in einem Baum. Ich musste tatsächlich über mich selbst kichern, weil ich eine doppelte Aufnahme machte, als das besagte Haustier über den Bildschirm wanderte. Es sind diese kleinen Dinge, die dich manchmal genauso zum Lachen bringen wie offensichtlich geschriebene Gags.

Worum geht es also in der Geschichte? Das wäre eine ausgezeichnete Frage, und wissen Sie was? Du kennst mich jetzt so gut, ich sage es dir nicht. Um nicht gemein zu sein, aber dies ist ein Spiel, in dem Spoiler die Geschichte tatsächlich verderben, anstatt dich nur ein bisschen verärgert zu lassen, und ich werde dir das nicht antun. Es geht um die Possen zweier Hauptfiguren, Dr. Hans Tannhauser und Gretchin, die beide Wissenschaftler auf verschiedenen Gebieten sind.

Die Geschichte dreht sich um eine kleine deutsche Stadt namens Trüberbrook und das ist eigentlich alles, was ich Ihnen erzähle. Es hat ein bisschen ein Twilight Zone- Feeling in der Handlung. Wenn ich also meinen Mund öffne, wird es es nur für dich ruinieren. Was ich sagen werde ist, dass es großartig ist und ich werde es definitiv beenden, um zu sehen, was passiert. Es genügt zu sagen, dass in der alten Mine einige seltsame Ereignisse stattgefunden haben.

Die Rätsel in Trüberbrook haben einen perfekten Schwierigkeitsgrad. In diesem Spiel gibt es kein Händchenhalten, so dass Sie tatsächlich darüber nachdenken müssen, was Sie tun, was großartig ist. Andererseits fühlt sich jede Lösung logisch an. Ich habe kein Problem mit ein bisschen Mondlogik – es ist etwas, das das Point-and-Click-Adventure-Genre definiert -, aber zu viele Spiele sind zu schwer für das Seltsame.

Wenn es zu dem Punkt kommt, an dem Sie alles mit allem anderen anklicken, um ein Ergebnis zu erhalten, das Sie nicht mehr rätseln, raten Sie und zu viel raten besiegt das Objekt. Etwas anderes, das ich liebe, ist die Art und Weise, wie Gegenstände kombiniert werden. Sie müssen nicht sechs Stunden in Ihrem Inventar herumalbern, um zu sehen, was mit was funktioniert. Wenn Sie eine Reihe von Gegenständen haben, die ein Rätsel lösen, werden sie alle in Ihrem Radial nebeneinander angezeigt und Sie werden sie einfach verwenden. Das ist so viel besser als herumzuschnüffeln.

Apropos Radial, dieses Spiel spielt sich wie ein Zauber. Alles, was Sie tun, fällt in ein kleines radiales Menü. Sie haben also für jeden Hotspot die Möglichkeit, “zu sprechen”, (offensichtlich für Personen) “anzuzeigen”, um eine Beschreibung zu erhalten, “zu verwenden”, um Gegenstände aufzunehmen usw. oder in Ihr Inventar zu gehen und das zu aktivieren, was Sie bereits haben. Es ist wirklich so einfach, alles andere ist Zeigen und Klicken. Bei diesen Spielen dreht sich alles um Story, daher benötigen sie keine komplizierten Steuerelemente. Trüberbrook hat es mit der Benutzeroberfläche geschafft.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist dieses Spiel eine Freude zu sehen. Die Grafiken sind wunderschön gezeichnet und jeder Bereich hat sein eigenes, sehr charakteristisches Gefühl. Zumindest für mich war es wirklich so, als würde ich eine Episode von Tales of the Unexpected durchspielen , die mir sehr gut gefallen hat. Die Charaktere selbst haben ein animiertes Gefühl, aber keine Cartoony. Es würde mich überhaupt nicht wundern, wenn hier Stop-Motion-Arbeiten durchgeführt würden. Die Charaktere haben eine Art 3D-Feeling, das nicht gerendert wird, als ob tatsächliche Modelle verwendet worden wären. Als ich auf die Detailebene zurückkam, hat mich die Lippensynchronisation im Dialog umgehauen. Man kann den Mund des Charakters nicht immer sehen, also hätte dies leicht überstrichen werden können, aber nein, Detail ist offensichtlich alles. Es ist wirklich bemerkenswert.

Also muss ich ein paar Griffe haben, oder? Nicht wirklich. Ich habe den seltsamen Rechtschreibfehler in einigen schriftlichen Dialogen bemerkt und mit seltsam meine ich ein oder zwei kleine Dinge. Mit dem allgemeinen Grad an Perfektion, der in dieser Version gezeigt wird, werde ich mich nicht darüber beschweren. Mein einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass manchmal, wenn Ihr Charakter etwas berührt, zum Beispiel eine Tür, seine Hand tatsächlich durch sie geht, anstatt sie zu öffnen. Ich pflücke jetzt wirklich Löcher. Mir fällt nichts anderes ein, was mir nicht gefallen hat.

Ich werde dies separat vermerken, weil ich denke, dass es etwas ist, bei dem ich mir nicht sicher bin. Die Sprachausgabe wirkt zunächst stellenweise etwas hölzern. Normalerweise würde ich dies als einen ziemlich wichtigen Aufschubpunkt ansehen. Die Sache ist, wenn Sie in das Spiel spielen und mehr von den Voice-Overs hören, beginnen sie wirklich, zum Thema zu passen. Ich habe mich wirklich für die Charaktere erwärmt, als ich das Spiel durchgespielt habe, also überlasse ich das Ihrer eigenen Interpretation.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich lohnt, an einem guten Abenteuer teilzunehmen . Trüberbrook hat eine Liebe wiederbelebt, die ich für das Point-and-Click-Abenteuer hatte, von dem ich dachte, dass es so gut wie ausgestorben ist. Es zeigt nur, dass dieses Genre keine vergangene Zeit ist und dass eine Geschichte, wenn sie gut geschrieben ist, immer eindringlich und zeitlos sein wird. Ich denke, die Leute werden in Zukunft mit der gleichen Vorliebe über dieses Spiel sprechen, mit der wir heute über die Serien Monkey Island und Broken Sword sprechen . Wenn diese Art des Spielens Ihr Ding ist, sollten Sie diesen Titel nicht in die Hände bekommen, sobald Sie mit dem Lesen dieser Rezension fertig sind. Ich bin übrigens jetzt fertig. Dann mach weiter, geh rüber in den Steam Store und spiel!