Void Bastards

Haben Sie sich jemals gefragt, wie sich ein schurkenhafter Ego-Shooter entwickeln würde? Nun, Void Bastards ist genau das: ein Spiel, das von der BioShock- Serie und System Shock 2 inspiriert wurde und als Strategie-Shooter beschrieben wird. Void Bastards wurde von Blue Manchu, dem Entwickler des taktischen Spiels Card Hunter , entwickelt und erhielt als Herausgeber die Unterstützung des renommierten Humble Bundle (der Website, auf der Videospiele verkauft werden, bei denen ein Teil des Gewinns für wohltätige Zwecke verwendet wird).

In Void Bastards ist der Schlüsselcharakter nicht derjenige, den Sie kontrollieren, sondern dieser exzentrische Personalroboter, der die Kontrolle über eine Reihe von Gefangenen hat, um seine Gebote abzugeben. Sie sind die Gefangenen; Steuern Sie nacheinander, während Sie Aufgaben für den HR-Bot erledigen, z. B. das Sammeln eines Zeilendruckers oder etwas Ähnliches. Während die Aufgaben banal und langweilig sind, ist das Erreichen der Aufgaben eine andere Geschichte. Sie sehen, die Gefangenen müssen diese außer Dienst gestellten Raumschiffe durchsuchen und die Gefahren in ihnen steuern.

Automatische Geschütztürme, die auf jede Bewegung knorriger Weltraumpiraten warten, die auch die Schiffe durchsuchen, sind nur einige der Gefahren, die in Void Bastards auf Sie warten . Nicht nur das, die Schiffe enthalten so viel Sauerstoff, dass Sie atmen können. Wenn das ausgeht, sind Sie tot. Habe ich auch das explodierende Ektoplasma erwähnt? Mit vielen Dingen, die Sie möglicherweise töten könnten, sollten Sie sich nicht ärgern, denn wenn der Gefangene, den Sie kontrollieren, stirbt (und der Tod unvermeidlich ist, sagt Ihnen sogar das Spiel), wird ein anderer Gefangener aus dem Winterschlaf kommen, um die mühsame Aufgabe Ihres Vorgängers fortzusetzen gegeben.

Wie bei jedem anderen schurkenhaften Spiel ist jeder Gefangene in irgendeiner Weise einzigartig, um Ihnen nach jedem frühen Tod das Gefühl der Neuheit zu vermitteln. Die Einzigartigkeit kommt in Form von genetischen Merkmalen, und wie wir alle über Gene wissen, sind einige fantastisch (hallo durchdringende blaue Augen) und einige beschissen (boo diabeetus). In Void Bastards erbt Ihr Gefangener möglicherweise einen unaufhörlichen Husten, weil er so viel geraucht hat. Daher ist es möglicherweise keine erfolgreiche Strategie, ein hinterhältiges Kätzchen zu sein, um diese Benzinkanister zu sammeln. Ihr Gefangener hat jedoch möglicherweise ein so großes Ziel, dass das Schießen von Kopfschüssen so viel einfacher ist.

Die Strategiekomponente von Void Bastards stammt von den verschiedenen Schiffen, die Ihre Gefangenen abfangen werden. Jedes Schiff hat einige Reiseanforderungen, und diese kommen in Form von Lebensmittel- und Kraftstofftanks. Die Schiffe enthalten Reste und Teile, die gerettet werden müssen. Letztendlich sind dies die Gegenstände, mit denen Sie Ihr Arsenal gegen Feinde aufbauen können. Von provisorischen Granaten bis hin zu Schrotflinten erfordert das Erhalten der für den Bau dieser Gegenstände erforderlichen Gegenstände einige strategische Überlegungen. Sie können nicht einfach nach Belieben zu einem Schiff springen, um die AA-Batterie für die Laserkanone zu sammeln. Bevor Sie dies tun können, müssen Sie Lebensmittel und Treibstofftanks von einer Reihe von Schiffen sammeln.

Insgesamt ist Void Bastards ein gutes schurkenhaftes FPS-Spiel. Es ist ein Spiel, in dem Sie leicht eine halbe bis acht Stunden verbringen können und sich entweder durch das Aufheben einiger Lebensmittel oder durch das Fertigstellen dieser schicken neuen Schrotflinte vollendet fühlen. Es ist auch eines dieser Spiele, bei denen Sie tatsächlich über Ihren Angriffsplan nachdenken müssen, um die Schiffe zu retten: Ist es besser, diese Batterien von diesem Schiff aufzunehmen, oder erleichtert das Schiff mit einer Reihe von Kraftstofftanks das Reisen? Am Ende des Tages kann Ihr Gefangener eines Tages die Freiheit erlangen, solange Sie diesem HR-Bot gefallen.