World End Syndrom

World End Syndrome ist ein romantisches visuelles Roman-Spiel, das von TOYBOX entwickelt und von Arc System Works veröffentlicht wurde und diesen Monat auf Switch und PS4 veröffentlicht wurde. Die Geschichte handelt von einem 17-jährigen Highschool-Junior, der versucht, seiner unruhigen Vergangenheit zu entkommen. Er wird eingeladen, an die Mihate High School zu wechseln, nachdem er versehentlich den Tod seiner älteren Schwester verursacht hat. Er zieht in die Küstenstadt Mihate in der Hoffnung, ein neues Leben zu beginnen und seine Vergangenheit zu vergessen, während er die Depressionen, Schuldgefühle und Trauer um den Tod seiner Schwester bewältigt.

Mihate Town scheint ein ruhiges Paradies am Meer zu sein, aber alles ist nicht so, wie es scheint. Die Legende vom Yomibito ist bekannt; Die Toten sollen alle 100 Jahre wieder zum Leben erweckt werden. Einmal auferstanden, greifen die Yomibito die Lebenden an, um wieder gesund zu werden, aber ihr Durst kann niemals gestillt werden.

Natürlich zieht unser trauriger Protagonist, wie zu erwarten, zufällig zum 100-jährigen Jubiläum des letzten bekannten Vorfalls nach Mihate. Sicher genug, seltsame und schreckliche Dinge passieren in der Stadt nicht lange nachdem der Protagonist angekommen ist; Dies beginnt damit, dass ein Schüler der High School plötzlich stirbt.

Nach einem langen Prolog gibt Ihnen das World End-Syndrom im Wesentlichen einen Monat (Ihre Sommerferien), um morgens, nachmittags und abends in der Stadt herumzulaufen. Während Sie herumwandern, können Sie auf Ereignisse mit anderen Charakteren stoßen, von denen einige Ihnen dabei helfen, Ihre „Aura“ mit anderen Charakteren (normalerweise den Mädchen, die Sie romantisieren können) zu steigern. Jedes Mädchen wird durch eine andere Aura-Farbe dargestellt, für die Sie den Status in Ihrem Handbuch überprüfen können.

Das Spiel erklärt Ihnen dies jedoch nicht wirklich. Darüber hinaus ist es fast unmöglich zu bestimmen, wo sich bestimmte Charaktere befinden werden, es sei denn, Sie begegnen ihnen einen Tag oder einen Tag später, bevor Sie sagen, wohin sie als nächstes gehen. Außerdem können Sie zuverlässig an einem Ort auftauchen, von dem Sie wissen, dass jemand (z. B. an seinem Arbeitsplatz) immer und immer wieder auf ihn trifft und ihm nie begegnet.

Wenn Sie das World End-Syndrom zum ersten Mal spielen , führt Sie das Spiel auf einen bestimmten Pfad, auf dem Sie praktisch keine Wahl haben. Wenn Sie das Ende des ersten Laufs erreicht haben, haben Sie die Wahl, aber es gibt nur eine Option, die Sie auswählen können. Danach bekommen Sie das schlechteste Ende. Nach diesem ersten Durchlauf wird der Text, den Sie zuvor an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten gesehen haben, gelb angezeigt. Sie können auch Orte auf Ihrer Karte sehen, an denen Sie zuvor auf Personen gestoßen sind. Auf diese Weise können Sie unterschiedliche Entscheidungen treffen und unterschiedliche Beziehungen pflegen mit anschließenden Durchspielen.

Bei meinem zweiten Lauf habe ich Saya gespielt. Das war völlig zufällig – ich bin einfach weiter auf sie gestoßen. Das dritte Mal ging ich aggressiv immer wieder an den gleichen Ort, an dem ich wusste, dass ein anderes Mädchen sein würde, und begegnete ihr ständig. Allerdings , die nicht bauen genug Aura auszulösen bis keine spezielle Veranstaltungen für ihre Romanze Linie und ich erhielt das Schlimmste wieder endet.

Nachdem ich alle Hauptdarsteller getroffen hatte, insbesondere alle Ihre Romantikoptionen, kicherte ich über die Trope-Iness von allem. Maimi ist deine Cousine einer fernen Überzeugung. Sie ist wild und rau an den Rändern, während sie immer noch die typische Erfahrung eines Highschool-Mädchens will. Saya ist das hochmütige reiche Mädchen. Yukino ist die etwas ältere, sorglose Person, die ein bisschen mehr weiß, als sie zuerst zulässt. Miu ist die ruhige, kalte, die zufällig ein Rüschenmädchen-Outfit trägt, wenn sie im Café ihres Bruders arbeitet. Hanako ist – keine Spoiler-Warnung hier, weil es so offensichtlich ist – das riesige Promi-Idol, auf das alle verrückt werden und das versucht, sich als normales Mädchen zu verkleiden, um einen Eindruck von der High-School-Erfahrung zu bekommen.

Oh, und natürlich gibt es Ihren sexy und mysteriösen Lehrer, Ihren Klassenclown-Freund, der ein massiver, unerträglicher Perverser ist, und eine kleine Sammlung anderer Charaktere, denen Sie auf dem Weg begegnen könnten. Ich war ausgesprochen erfreut zu entdecken, dass sie sich zu viel komplexeren und interessanteren Charakteren entwickeln, je weiter Sie sich in Ihre Beziehungen zu den Mädchen einarbeiten, während Sie ihre Liebeswege fortsetzen.

Während sowohl im Dialog als auch in den Standbildern ein offensichtlicher Fanservice zum Einsatz kommt, sind die Romantikereignisse normalerweise ziemlich ausgereift und werden gut gehandhabt. Nachdem man sich jedoch den vom Entwickler gesendeten Aura-Leitfaden angesehen hat, muss man sich so viel Mühe geben , um genügend Aura aufzubauen, um Ereignisse auszulösen und verschiedene romantische Routen zu beschreiten. Ich habe später erfahren, dass Sie alle verfügbaren Romanzen vervollständigen müssen, um die Wahrheit hinter dem Geheimnis in der Hauptgeschichte herauszufinden. Ich wäre damit einverstanden, wenn überhaupt klar wäre, wie Sie diese Mädchen zum richtigen Zeitpunkt aufspüren sollten, um die erforderliche Aura aufzubauen, um sie tatsächlich zu romantisieren.

Die Haupthandlung ist eigentlich ziemlich interessant, wenn Sie die anfänglich tropische, manchmal unglaubliche Umgebung beiseite gelegt haben (z. B. sicher, dass Eltern und die Schulverwaltung sich sehr wohl fühlen, wenn ein Lehrer einen speziellen Club gründet, an dem nur speziell eingeladene Mitglieder teilnehmen können aber es ist auch nicht offiziell registriert und sie gehen zusammen auf Sonderreisen?). Aber weil der Aspekt des Lebens und der Romantik die Handlung vollständig dominiert, erhalten Sie auf jeder Route nur winzige Teile des eigentlichen Geheimnisses. Die Entwickler lassen eine äußerst frustrierende Karotte baumeln, indem sie Ihnen nur erlauben, kleine Teile der Handlung herauszuholen, während Sie Beziehungen zu anderen aufbauen.

Ich habe ein wenig vorgelesen und herausgefunden, dass so ziemlich der gesamte Höhepunkt und Abschluss der Handlung direkt am Ende passiert, nachdem Sie alle romantischen Routen durchlaufen haben. Ich wollte wirklich die Wahrheit hinter der Yomibito-Legende herausfinden, aber das Spiel verlangt wirklich zu viel. Ich sage nicht, dass sie es einfach machen sollten , aber es gibt so viel Versuch und Irrtum, dass es so aussieht, als ob Sie manchmal zum Scheitern verurteilt wären oder dort sitzen müssten, um jedes Mal zu sparen und neu zu laden, wenn Sie das Mädchen nicht gefunden haben oder eine andere Person, die Sie sehen wollten. Erschöpfend würde ich das nennen.

Ich habe nur ein schönes, aber nicht überwältigendes Lob für die audiovisuelle Seite der Dinge. Die Sprachausgabe ist wirklich gut, keine Frage. Die Charakterstimmen sind deutlich, klar, klar und der Produktionswert war eindeutig sehr gut. Die Untertitelung ist genau richtig, mit nur wenigen grammatikalischen und typografischen Fehlern. Die Hintergründe sind sehr hübsch und die Charaktere haben sehr einzigartige, unterschiedliche Designs sowie sehr unterschiedliche Persönlichkeiten.

Das heißt, während der Protagonist in einem visuellen Roman normalerweise eine leere Tafel ist, war ich leicht erfreut zu sehen, dass der Protagonist ein bisschen Schwachsinn für ihn hat… aber nur ein bisschen. Der größte Teil seines Dialogs ist “Schau dir an, wie nachdenklich und poetisch ich bin”, wenn er alleine ist, und es macht ihn ehrlich zu einem der zahnknirschendsten, unwahrscheinlichsten Protagonisten, denen ich je begegnet bin. Vielleicht habe ich die leere Tafel tatsächlich vorgezogen. Zugegeben, er ist depressiv und trauert, aber das macht es nicht weniger schmerzhaft, durch sein Stöhnen sitzen zu müssen.

Ich wünschte wirklich, das World End-Syndrom hätte nicht so viel von seiner eigentlichen Handlung hinter den Teilen des Lebens und der Romantik des Spiels verborgen, da selbst Ihre Entscheidungen in diesen Abschnitten nicht dazu geeignet zu sein scheinen, Sie die tatsächliche zu erkunden Rätsel, das du lösen willst. Es gibt viele gute Funktionen, wie den gelben Text für zuvor gesehene Szenen, die Schnellvorlaufoption, die deaktiviert wird, wenn Sie etwas noch nicht gesehen haben, aber stoppt, wenn Sie etwas Altes vorspulen und etwas Neues oder eine Auswahl treffen und die Kartenmarkierungen für Dinge, die Sie zuvor gesehen haben. Es erleichtert sicherlich die Wiederholung, aber es hilft Ihnen nicht mehr, als Romanzen zu vermeiden, die Sie in früheren Läufen erfolgreich abgeschlossen haben.

Ich werde möglicherweise in Zukunft zum World-End-Syndrom zurückkehren, wenn ich Zeit habe und einen Leitfaden zur Unterstützung offen habe, weil ich gerne das eigentliche Ende sehen würde und auch einige weitere Mädchen tatsächlich ihre volle Charakterentwicklung haben. Leider gibt es zu diesem Zeitpunkt zu wenig Handlung und zu viel Versuch und Irrtum für das World End Syndrom , um meine Empfehlung zu erhalten.